90 Miles Beach

Der 90 Miles Beach ganz im Norden Neuseeland ist wohl der bekannteste Strand Neuseelands, und ein Highway der ganz besonderen Art.

Enttäuschend wird sein, das der Strand eigentlich keine 90 Meilen lang ist, nur 63 Meilen - also 90 Kilometer. Erklären konnte uns unserer Busfahrer den Namen nicht, er versuchte es damit, dass sich der Name klasse verkauft und sie so Australien überboten hätten, die einen 86 Miles Beach hätten.

Aber er ist trotz allem noch endlos lang.

Übernachtet haben wir in einem Hostel in Kaitaia (www.mainstreetlodge.co.nz) von wo wir mit dem Bus auch abgeholt wurden.
Die Unterkunft ist simpel, aber relativ sauber. Und man durfte das Auto in dem Videoüberwachten Hof abstellen, selbst nachdem man schon ausgecheckt hatte.


 

Da die Reise am Strand sowohl anstrengend als auch gefährlich ist, nehmen die meisten Touristen die Möglichkeit wahr mit einer der zahlreichen Busorganisationen zu reisen.
Wir haben uns für Sandsafaris entschieden und hatten viel Spaß. Neben der Fahrt am 90 Miles Beach fuhren wir zu einer der größten Dünen Neuseelands, Sandsurfen konnte. (eine Menge Spaß aber auch richtig anstrengend...)
Danach hielten wir an einem anderen richtig schönen Strand und bekamen etwas zu essen.
Nach Cape Reinga wo wir ca 1h aussteigen durften, fuhren wir wieder Heim vorbei an der besten nördlichsten Eisdiele (Vorsicht eine Kugel ist RIESIG) und der "Buswaschanlage"
Der Fahrer leert den nördlichsten Briefkasten Neuseelands. Wer will kann dort Post hineinschmeißen und bekommt obendrauf noch eine "special stam
p". Am besten ist es die Postkarte vorher vorzuberieten, da es richtig schwer ist wärend der Fahrt zu schreiben... (eigene Erfahrung...)

Rainbow Falls

 

Whangarei Falls

Kitikiti Falls


Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!